Flug in den Mai

Kaum habe ich mir Gedanken über das Thema „Drachen steigen lassen“ gemacht und dabei kein so rechtes Ergebnis erzielt habe kommt der gestrige Sonntag daher.

Wir haben das verlängerte Wochenende für eine Familientour genutzt. Wir waren somit bei Kaiserwetter im Allgäu, eine tolle Wiese direkt hinter dem Garten und die Drachen die wir auf Usedom dabei hatten noch im Kofferraum.

Der wurde dann auch komplett ausgeräumt. 😮 Der Wind gab zwar nicht viel mehr her als Michaelas OKD steigen zu lassen aber zumindest der war dann den ganzen Tag in der Luft. Ich habe einen OKD steigen lassen 😯 er diente dabei als Lifter für viele der kleinen Windspiele.

Reuse, Micro Rays, Micro Crab, der Cuttlefish und am Ende die beiden Mini-Fauchis. 🙂

Es war ein extrem entspannter Tag, den ich trotz allem ständig irgendwie unterwegs war hatte, der mit einem kleinen Sonnenband im Gesicht endete. 😮 So kann das mit den Drachen weitergehen, so macht das Laune, so muss das sein…

Eine gute Frage…

… die mir da gestern Abend gestellt wurde! Bei einem Telefonat bzgl. WordPress-Support ergab sich, im Anschluß zur Lösungsfindung ein Gespräch in dem ich gefragt wurde:

„Was macht eigentlich das Drachen steigen lassen bei Dir?

Wie gesagt… eine ziemlich gute Frage. Eine die ich nicht so einfach beantworten konnte und die mich echt zum nachdenken gebracht hat. Weiterlesen

So blöd es auch klingt oder sich liest…

… aber ich kann gerade etwas freier atmen. Warum? Weil ich (mal wieder) ein paar Brücken eingerissen habe… Zum Glück waren es keine besonders festen Brücken eher Stege aus Holz die über einen kleinen Bach gelegt wurden.

Wie heute morgen geschrieben bin ich mir nicht sicher gewesen wie ich mit TESO weiter umgehen soll. Aber ich hatte ja auch geschrieben, dass ich im Grunde eine Entscheidung getroffen habe, diese nur noch nicht wahrhaben wollte. Weiterlesen

Wohin mit und in TESO…?

Bedingt durch meine Rekonvaleszenz hatte ich ja wirklich viel Zeit. Was macht man nun wenn man sich nicht wirklich gut bewegen kann bzw. das Wetter auch noch nicht so dazu einlädt die Tage draussen zu verbringen?

Ich hatte mich dazu entschieden meinen PC abzustauben, die Funktion zu prüfen und das eine oder andere an dem Teil zu erledigen. Neben der Steuer 2016 stand aber auch spielen auf dem Plan. Hier gab es dann die Überlegung OffLine oder OnLine. Am End habe ich mich für das OnLine-Spielen entschieden. Meine Steam Bibliothek quillt zwar über mit Titeln die darauf warte installiert und gespielt zu werden aber irgendwie reizte mich das OnLine-Spielen doch ein bisschen mehr. Weiterlesen

Es gibt ihn irgendwie nicht…

… den für mich perfekten Akkuträger.

ich meine okay… viele der aktuellen Teile haben eine gute bis sehr gute Haptik. Der Funktionsumfang lässt keine Wünsche offen und die Preise im Mainstream sind wirklich moderat geworden bzw. geblieben.

Aaaaber im Laufe des Gebrauchs tauchen dann immer wieder Kleinigkeiten auf die nerven. Sei es das sich der Dampf so doof auf dem Gehäuse ablegt, dass ich zunächst gedacht hatte der Verdampfer würde siffen. Oder das der Feuerknopf so leichtgängig ist, dass er schon bei der kleinsten Berührung loslegt. Ich weiß gar nicht wie oft mein Hintern schon geworden ist oder wie oft ich mittlerweile die Watte im Verdampfer getauscht habe. Weiterlesen

Sieben Wochen…

… SIEBEN Wochen!!!

Sieben Wochen war der Christian krank!

Jetzt geht es wieder…

Gott sei Dank!

Was für eine Zeit. So ein bisschen erinnert sie mich an die großen Ferien die ich in Zeiten der Schule hatte. Leider ohne Sommer 😉 Leider mit dem einen oder anderen Dämpfer und eben auch mit so einigen Schmerzen… 🙁

Wobei ich muss fair sein. Ja, es war und ist noch nicht so wie ich es mir vorgestellt habe. Ja, es wird wohl noch etwas dauern bis ich wirklich alle Schmerzen hinter mir gelassen habe und wieder so aggieren kann wie ich es mir wünschen würde. Nur wenn ich eines gelernt habe dann ist es, dass es nichts bringt etwas erzwingen zu wollen oder aber Probleme zu ignorieren. Weiterlesen

Einem Nachmittag im Zoo folgt…

… ein Tag auf der Couch. 😥

Gestern Nachmittag haben wir ein paar wirklich schöne Stunden im Zoo Frankfurt verbracht. Das Wetter war für die Jahreszeit okay und mit der Freude über das was kommt konnte ich sogar das von mir so verhasste anstehen überleben.

Wir mieden die Publikumsmagneten wie Bonobos, Gorillas, die Raubtiere u.ä. da hier der Andrang und die kinderbedingte Lautstärke einfach zu groß waren 😮 Dafür konnten wir aber in den anderen Häusern und Gehegen einige kleine und große Schönheiten sehen. Weiterlesen

Seite 1 von 9712345...102030...Letzte »